JSG E-Jugend

E1 siegt weiter !!!

Die E1 hatte am Samstag, 06.05.2017 zu Hause die SGM Effringen / Schönbronn zu Gast. Wie gewohnt begannen die Jungs konzentriert und konnten schon in den ersten Minuten dem Gegner klar machen, dass es heute hier nichts zu holen gibt. Durch diese konstante Leistung konnte das Ergebnis zur Halbzeit auf 7:2 gestellt werden. In der 2. Halbzeit gingen die Jungs das Spiel dann etwas gemütlicher ab und somit endete das Spiel 8:3 für die JSG. Zu erwähnen ist noch das Tor des Monats, wenn nicht sogar des Jahres, durch unseren Angel, der aus ca. 12 Metern einen Fallrückzieher im Torwinkel versenkte.

Es spielten: Deniz, Pavle, Peter, Christian, Max, Emir, Noah, Kevin, Daniel, Angel und Lendrit.

 

E2 verschenkt Führung

Die E2 trat bereits am Freitag, 05.05.2017 beim TSV Möttlingen an. Trotz des Freitagabendspiels waren die Jungs von Beginn an voll da. Spielten schöne Kombinationen heraus und konnten somit auch Durch Eric und Luka 2 Tore erzielen. Warum auch immer, waren Sie dann fünf Minuten zu früh in der Pause und mussten noch vor der Pause 2 Gegentreffer hinnehmen. Nach der Halbzeit kam der TSV Möttlingen deutlich besser ins Spiel. Dennoch konnte wieder die JSG vorlegen und durch Finn das 2:3 erzielen. Der TSV Möttlingen gab allerdings nie auf und so erzielten die Möttlinger verdient noch zwei Tore und das Spiel wurde leider mit 3:4 verloren.

Es spielten: Alex, Florian, Loris, Fin, Eric, Abbe, Albin und Pierre-Maurice

 

E3 festigt durch Sieg Platz 2.

Die E3 trat am Samstag, 06.05.2017 beim VfL Stammheim II an. Nach geglungenem Start in die Rückrunde mit einem Sieg und einem Unentschieden, mussten die Jungs jetzt zeigen in welche Richtung es gehen sollte. Die Antwort nach diesem Spiel, das mit 2:0 gewonnen werden konnte ist klar. Überzeugend war dabei unser doppelter Torschütze Adrian, der zu Beginn das 1:0 erzielte und dann direkt nach der Halbzeit das 2:0 erzielte, sowie unser Pascal, der unermüdlich, mit viel Überblick die Abwehr zusammen hielt.

Es spielten: Luca, Raphael, Adrian, Taneli, Pascal, Fabio, Ben, Julian, Dennis, Leon, Lukas und Colin